Imagologie des Nordens

ARNDT Astrid, BLÖDORN Andreas, FRAESDORFF David [et al] (Hrsg.)

Imagologie des Nordens : kulturelle konstruktionen von Nördlichkeit in interdisziplinärer perspektive

Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern : P. Lang, 2004, 309 p.

Collection Imaginatio borealis : Bilder des Nordens ; 7

ISBN 3-631-53033-1

EUR 828

Résumé éditeur :

Das Kieler Graduiertenkolleg Imaginatio Borealis beschäftigt sich seit 1999 mit verschiedenen Konzeptionen von Nördlichkeit. Dies geschieht nicht nur durch eine Vielfalt von (z.T. bereits abgeschlossenen) Promotionsvorhaben, sondern auch durch interdisziplinäre Tagungen. Die Beiträge von zwei Tagungen zum Thema Techniken zur Konstruktion von Nördlichkeit liegen diesem Band zugrunde. Die Autoren widmen sich der Frage, inwiefern trotz der Vielfalt der verschiedenen Fremd- und Selbstbilder vom Norden von der Antike bis in die Gegenwart gemeinsame Strukturen, Funktionalisierungen und Konstruktionstechniken von Nördlichkeit zutage treten. In chronologischer Reihenfolge lassen die Beiträge derartige Imagines vom Norden in ihren jeweiligen historischen Kontexten und Funktionen erkennbar werden.

Axe de recherches :

  • Programme MIMEN

Vous aimerez aussi...

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search